Meine Blogartikel

7 Fehler, die Rückenschmerzen verursachen!

3 Tricks, die Dir helfen, Deine Gedanken zu verändern, um gesünder und zufriedener zu leben!

Online Coaching & Online Psychologische Beratung

Sollten Sie beruflich stark eingespannt sein, gibt es die Möglichkeit des Online Coachings & der Online Psychologischen Beratung. Vereinbaren Sie einen Termin.

Entspannungtechniken: wichtiges Tool zur Stress- und Schmerzbewältigung

Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Meditation, Yoga Nidra, Achtsamkeitsübungen können Sie auch bequem von zu Hause aus online erlernen. Vereinbaren Sie einen Termin.

Entspannungstechnik

"Nimm dir jeden Tag Zeit, still zu sitzen und auf die Dinge zu lauschen. Achte auf die Melodie des Lebens, die in dir schwingt." (Buddha)

 

Autogenes Training nach Schultz

Schnelle und tiefe Entspannung durch eine autosuggestive Methode. Über Vorstellung von vegetativen Funktionen wie Konzentration, Atmung und Mentalem Training lassen sich gezielt spezielle Körperfunktionen so beeinflussen, dass ein Zustand körperlicher, geistiger und seelischer Entspannung und somit ein allgemeines Wohlbefinden erreicht werden kann. Die Kursteilnehmer lernen bei Bedarf die wohltuende Entspannung herbeizuführen. Wer die Methode beherrscht, ist in der Lage, an jedem Ort zu entspannen und die Entspannung in den Alltag zu integrieren.

 

"Der erste Beweis für eine Berührung mit der Seele ist, stehen zu bleiben zu können und mit sich selbst zu verweilen."

 

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

Durch die willentliche An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen kann ein tiefer Entspannungszustand des gesamten Körpers erreicht werden. Die Kursteilnehmer lernen in kürzester Zeit einen Entspannungszustand herbeizuführen, wodurch eine Verringerung sowohl körperlicher als auch psychischer Beschwerden erreicht werden kann. Die Progressive Muskelrelaxation ist ideal, um Folgeerkrankungen wie z.B. Stress vorzubeugen, sowie zu lindern.

 

Mögliche Anwendungsgebiete

  • Burnout
  • Emotionales Essen
  • Rücken-, Kopf-, Magenschmerzen
  • Schlaflosigkeit, Ein-und Durchschlafstörungen
  • Steigerung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens
  • Allergien, Asthma, Neurodermitis
  • stressbedingter Tinnitus
  • Hyperaktiviät
  • Psychosomatische Symptome
  • Konzentrationsstörungen
  • Ängste
  • Stottern
  • Stress, innere Anspannung
  • Bluthochdruck, Herzrasen
  • Reizdarm, Verdauungsprobleme
  • Bluthochdruck
  • Erschöpfung
  • Hitzewallungen
  • Lernschwierigkeiten
  • Zähne knirschen
  • Phobische Störungen

 

Psychotherapie ist immer ein dynamischer und vom Ausgang her offener Prozess. Diese Auflistung der möglichen Anwendungsgebiete darf daher nicht als Heilungsversprechen verstanden werden.

 

Lernen Sie hier die EFT-Methode kennen.